ACHTUNG: Sie befinden sich im Archiv von KoFoBiS. Wenn sie zur diesjährigen Veranstaltung wollen klicken sie hier.

   KoFoBis - Koblenzer Forum für Business Software    
 
   
  Suche:

Sponsoren und Partner:


 IHK Koblenz


SoftM



First Businesspost

 Bison

 Crossgate


Koblenzer Forum für Business Software (KoFoBiS)
Fokusthema 2007: Business Collaboration im Handel


Das erste Koblenzer Forum für Business Software (KoFoBiS) fand am 07. November 2007 an der Universität in Koblenz statt.

Wir haben die Eindrücke der Veranstaltung für Sie festgehalten:


Fokusthema: "Business Collaboration im Handel"


Das Koblenzer Forum für Business Software (KoFoBiS) ist eine Plattform für den Austausch von Experten- und Anwenderwissen über betriebswirtschaftliche Software. Anwender von Business Software berichten aus erster Hand über ihre Erfahrungen bei der Einführung und Nutzung von ERP-Systemen und deren Vernetzung. Die Veranstaltung richtet sich an aktuelle und künftige Anwender von Business Software, an Betreiber von Business-Software-Lösungen sowie an Berater und andere Informationsmittler.



Thematische
Highlights 2007:
  • Vier konkrete Unternehmensbeispiele zu erfolgreichem, elektronischem Datenaustausch zwischen Unternehmen
  • Darstellung verschiedener Integrationsmöglichkeiten (bilateral zwischen zwei Partnern bzw. Anschluss an Netzwerke)
  • Angebote spezialisierter Dienstleister für den Datenaustausch
  • Fokussierte kollaborative Geschäftsprozesse: Auftragsabwicklung, Rechnungsabwicklung, Materialmanagement, Lagerverwaltung, Betrieb Konsignationslager, Lagerführung und Transport


Die Branchen der Fallstudien 2007:
  • Handel elektronische Bauteile
  • Herstellung und Vertrieb von Fahrzeugpflegemitteln
  • Lebensmittelhandel
  • Logistikdienstleistungen


Moderne Anwendungssoftware enthält Know-how zu betrieblichen Funktionen und Prozessen, das heute in Unternehmen nicht effizient genutzt wird. Problem ist hierbei in der Regel nicht die Software sondern das Wissen über deren Verfügbarkeit und deren effektive Nutzung. KoFoBiS schließt diese Wissenslücken, indem die Veranstaltung ein Forum für die Vermittlung von Wissen über den Umgang mit Business Software schafft. An dieser Veranstaltung werden keine bloßen Marketingversprechen zu Softwaresystemen abgegeben sondern es werden konkrete Erfahrungen aus erster Hand von Anwendern vermittelt. Die Softwareanbieter sind auf die Rolle als Finanz- und Themengeber beschränkt.

Programmkonzept
In der Keynote wird in das Fokusthema der Veranstaltung eingeführt. Der zentrale Networking Lunch dient den ca. 100 Teilnehmern zur Diskussion und zum Ideenaustausch. Vor und nach dem Lunch findet jeweils eine Session statt, in der ein Fachreferat zum Sessionthema gehalten und zwei konkrete Projekte (Fallstudien) durch die Projektverantwortlichen vorgestellt werden. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit den Referenten kann das Publikum seine individuellen Fragen platzieren. Die Sessions sind spezifisch auf eine konkrete Branche und eine spezialisierte Unternehmensfunktion ausgerichtet, was sie sehr interessant für das entsprechende Fachpublikum macht. Mit dieser Fokussierung wird Tiefe statt Breite in der Themenbehandlung erzielt. Unter der Anleitung eines fachkundigen Moderators stellen sich abschließend Software- bzw. IT-Service-Anbieter in einer Podiumsdiskussion aktuellen Themen und Fragen rund um Business Software.

Programmübersicht:
(Das vollständige Programm finden Sie auf der Programmseite)
09:30 Uhr Keynote "ERP-Systeme als Basis für Business Collaboration"
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau, Universität Potsdam, Herausgeber von ERP Management
10:15 Uhr Session 1
Elektronischer Dokumentenaustausch im Handel mit 1:1-Anbindungen - Geschäftsprozesse unternehmensübergreifend elektronisch unterstützen.
Prof. Dr. Petra Schubert, Professur für Betriebliche Anwendungssysteme, Universität Koblenz
Fallstudie RUTRONIK
Fallstudie Sonax
12:00 Uhr Networking Lunch
13:15 Uhr Session 2
Elektronischer Dokumentenaustausch im Handel über Plattformen von Dienstleistern - Prozessoptimierung durch Anschluss an Netzwerke.
Prof. Ralf Wölfle, Leiter Competence Center E-Business, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Fallstudie EDEKA
Fallstudie tts
15:30 Uhr Podiumsdiskussion „Business Collaboration quo vadis?“
Vertreter von führenden IT-Anbietern und IT-Beratern in der Diskussion
Im Anschluss an die Podiumsdiskussion findet (ab ca. 16.15 Uhr) ein Networking Apero statt

KoFoBiS: "IT-Wissen durch Erfahrung"
Im Vorfeld der Veranstaltung werden Fallstudien mit der bewährten eXperience-Methodik aufgenommen. eXperience steht für die seit vielen Jahren praktizierte Methode des Competence Center E-Business Basel, authentisches Wissen rund um E-Business und IT-Management zu vermitteln. Der Kern besteht in der Aufbereitung empirischer Best Practice Lösungen nach einem theoretisch fundierten Raster. Der Output erfolgt in Form einer Buchpublikation, durch die Veröffentlichung in der Online-Fallstudiendatenbank eXperience sowie durch Präsentationen an den beiden komplementären Veranstaltungen (KoFoBiS und eXperience Event).



Möchten Sie Sponsor oder Partner für KoFoBiS 2008 werden? Dann kontaktieren Sie uns bitte unter info@bas.uni-koblenz.de.



© 2004-2017 info@bas.uni-koblenz.de   last update: 13.3.2009