ACHTUNG: Sie befinden sich im Archiv von KoFoBiS. Wenn sie zur diesjährigen Veranstaltung wollen klicken sie hier.

   KoFoBis - Koblenzer Forum für Business Software    
 
   
  Suche:

Sponsoren und Partner:
 IHK Koblenz

 IT.Stadt Koblenz


 
 


 

 
 


Programm Koblenzer Forum für Business Software

www.kofobis.de - 23. September 2008 an der Universität Koblenz

Download des Programmhefts als PDF:


09:30 Uhr Keynote

"Wettbewerbsvorteile an der Kundenschnittstelle"

Prof. Dr. Walter Dettling, Hochschule für Wirtschaft, FHNW



10:15 Uhr Session 1

"Optimierter Vertriebsprozess in produzierenden Unternehmen"

Prof. Ralf Wölfle, Leiter Competence Center E-Business, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Fallstudie Ziehl-Abegg AG
IT-Partner: ProAlpha
Fachreferent:Kai Fischbach, Universität Köln
Firmenvertreter:Alfred Göttel
Branche:Luft- und Antriebstechnik
Unternehmensleistungen:Produktion und weltweiter Vertrieb von Ventilatoren für den industriellen Einsatz sowie Motoren und Regelgeräte
Dargestellter Prozess:Anfrage- und Angebotsabwicklung

Fallstudie Valenzi GmbH & Co. KG
IT-Partner: GUS Group
Fachreferent:
Firmenvertreter:
Carsten Schöpp, Universität Koblenz-Landau
Detlev Harmßen
Branche:Lebensmittelherstellung und -vertrieb
Unternehmensleistungen:Produktion Konserven und Tiefkühlprodukte (Pilzkonserven, Fruchtkonserven und Suppeneinlagen)
Dargestellter Prozess:Auftragsbearbeitung für Bestandskunden

Abschließende Podiumsdiskussion mit allen Referenten


Carsten Schöpp




Detlev Harmßen



12:00 Uhr Networking Lunch


13:15 Uhr Session 2

"B2B-Integration in Handelsunternehmen"

Prof. Dr. Petra Schubert, Professur für Betriebliche Anwendungssysteme, Universität Koblenz

Fallstudie John Handels GmbH
IT-Partner: SoftM Semiramis
Fachreferent:Alexander Richter, Universität der Bundeswehr München
Firmenvertreter:Markus Hirth
Branche:Sportprodukte für den Handel
Unternehmensleistungen:Lieferant von Sportprodukten (bedruckte Bällen, Sportgeräte, Spielsachen) für Einzelhandelsunternehmen, Aufdruck von Werbelogos
Dargestellter Prozess:Elektronische Auftragsübernahme aus EDI-Dokumenten

Fallstudie Niggemann Food Frischemarkt GmbH
IT-Partner: Sage Bäurer
Fachreferent:Christoph Adolphs, Universität Koblenz-Landau
Firmenvertreter:Annegret Militz
Branche:Lebensmittelhandel
Unternehmensleistungen:Lieferant von Frischeprodukten (Feinkost, Fleisch, Obst, Gemüse, Fisch) für Geschäftskunden
Dargestellter Prozess:Auftragsbearbeitung für Stammkunden

Abschließende Podiumsdiskussion mit allen Referenten


15:30 Uhr Podiumsdiskussion

"Business Software an der Kundenschnittstelle"

Vertreter von führenden IT-Anbietern und IT-Beratern in der Diskussion

Moderation:
Prof. Dr. Walter Dettling, FHNW

Podiumsteilnehmer:
Jürgen Skodda, Konzerngeschäftsleitung Vertrieb, proALPHA
Franz Bruckmaier, Geschäftsführer, Sage bäurer
Rainer Kiefer, Swing



Rainer Kiefer






Ende Podiumsdiskussion ca. 16.15 Uhr. Anschließend Open House mit Networking Apero.



© 2004-2019 info@bas.uni-koblenz.de   last update: 26.9.2008